Moms in Prayer (MIP) - «Betende Mütter»

Im Jahr 1993 kam Moms in Prayer (MIP) aus den USA in die Schweiz und startete mit der ersten Gebetsgruppe in Oberdorf im Kanton Baselland. Schnell breitete sich MIP auf die ganze Schweiz aus und ist heute mit rund 1'500 Gruppen und 5'000 betenden Müttern in 24 Kantonen die grösste Gebetsbewegung der Schweiz.


Die überkonfessionelle Gebetsbewegung von Müttern verbindet die Hoffnung, dass Gott durch unsere Gebete Menschen und Situationen verändert. Überall auf der Welt treffen sich Mütter, Grossmütter und Frauen, die ein Herz für Kinder und Schulen haben, in kleinen Gruppen (mindestens 2 Frauen) fürs Gebet und um Menschen zu segnen.

Auch in unserer Gemeinde haben wir neu eine mip Gruppe begonnen. Ich freue mich sehr, dass wir eine Gruppe von Frauen sind, die alle aus unterschiedlichen Denominationen kommen.

Wer ebenfalls nicht nur für sich alleine, sondern gemeinsam für unsere Kinder und Schulen beten möchte, kann sich gerne bei mir melden.

 

 

Sabine Burri

Sabine Burri

Kirchenpflegerin - Diakonie

Rundweg 3
8471 Oberwil (Dägerlen)
Tel. 052 222 33 69
E-Mail senden

Ich engagiere mich gerne für Sinnvolles und Nachhaltiges. Bei der Kirchepflege geht es mir darum Beziehungen in Dägerlen untereinander zu pflegen.

 

Weitere Unterlagen finden Sie unter:
www.momsinprayer.ch

Kontakt

Reformierte Kirchgeminde Dägerlen
Rütibüelstr. 6
8471 Dägerlen
Tel: 052 316 21 12
E-Mail: caro.moser@kirchedaegerlen.ch

Informationen